Warum heißen Schnürsenkel Schnürsenkel?

Lexikon

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wieso Schnürsenkel eigentlich Schnürsenkel heißen? Und was bitte ist denn ein Senkel?

Wenn man das Wort Schnürsenkel in seine Wortkomponenten aufteilt, stellt man fest, dass das Wort Schnürsenkel aus den Wörtern “schnüren” und “Senkel” besteht.

Wortherkunft Schnürsenkel

Schnüren hat mehrere Bedeutungen. Im Zusammenhang mit dem Schnürsenkel trifft am besten die Aussage zu:

"Etwas mit einer Schnur oder einem Riemen zusammenbinden"

Das Wort Senkel bezeichnete anfänglich einen Anker. Daraus leitete sich im Laufe der Zeit das Wort Lot ab, mit der man eine senkrechte Linie ziehen kann. Daraus wiederum entstand der Ausdruck “in den Senkel stellen”.

Der Duden beschreibt die Bedeutung des Wortes “Senkel” folgendermaßen:

"jemanden in den Senkel stellen (umgangssprachlich: jemanden scharf zurechtweisen; zu „Senkel“ in der älteren Bedeutung „Senkblei“; eigentlich = etwas ins Lot bringen)"

Später wurden in der Modeindustrie Gürtel mit Schnüren verziert, bei denen am Ende ein Metallstück befestigt war, damit die Schnürsenkel gerade nach unten hingen. Dabei entstand der Begriff “Schnürsenkel”.

QUELLENNACHWEISE:

Wikipedia: “Schnürsenkel”, unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Schnürsenkel (abgerufen am 05.12.2019).
WORTWURZEL: “Schnürsenkel”, unter: https://www.wortwurzel.de/SCHNÜRSENKEL (abgerufen am 05.12.2019).
duden.de “schnüren”, unter: https://www.duden.de/rechtschreibung/schnueren (abgerufen am 05.12.2019).
duden.de “Senkel”, unter: https://www.duden.de/rechtschreibung/Senkel (abgerufen am 05.12.2019).

Schreibe einen Kommentar